Okt
23
2013

3 Punkte sind Pflicht im CL-Spiel gegen Viktoria Pilsen

Kurz vor dem Champions-League-Spiel gegen Viktoria Pilsen, hat sich Mario Götze bei den Bayern wieder in Erinnerung gerufen. Der Ex-Dortmunder sorgte mit seinen tödlichen Pässen für die Wende im Bundesliga-Spiel gegen den FSV-Mainz 05. Mit 0:1 waren die Bayern in die Pause gegangen, dann wurde Götze eingewechselt und brachte sein Team mit drei Torvorlagen auf die Siegerstraße, am Ende konnten die Münchner einen standesgemäßen 4:1-Sieg verbuchen.

Götzes Gala-Auftritt könnte ihn in die Startelf des Rekordmeisters katapultieren, bereits am Mittwoch gegen Pilsen, wird er wohl von Beginn an spielen – falls Franck Ribery nicht mehr rechtzeitig fit wird. Der Franzose hat sich eine Sprunggelenksverletzung zugezogen und musste schon gegen Mainz zuschauen.

Bayern werden Pilsen wohl „schnupfen“

Ob mit oder ohne Götze, für die Bayern ist der tschechische Meister nicht mehr als eine Pflichtaufgabe auf dem Weg zum Gruppensieg. Viktoria Pilsen gilt als krasser Außenseiter der Gruppe D und steht nach zwei Spieltagen ohne Punkte da. Sowohl das Auftaktmatch gegen Manchester City (0:3) als auch die Partie gegen ZSKA Moskau ging verloren.

Es scheint so, als würde auch der zweite Ausflug der Tschechen in die Königsklasse, nach 2011/12, vorzeitig enden. Letztes Jahr konnte sich die Mannschaft von Trainer Pavel Vrba durch Siege über Athletico Madrid (Vorrunde) und den SSC Neapel bis ins Achtelfinale der Euro-League vorspielen, dort war gegen Fenerbahce Istanbul Endstation. Mehr hat Pilsen auf internationaler Bühne noch nicht erreicht.

Nach den beiden Auftaktniederlagen, geht es gegen die Bayern fast schon ums sportliche Überleben in der Gruppe D. Pilsen wird sicher hochmotiviert auf den Platz gehen, letztendlich verfügt der tschechische Meister aber nicht über die spielerischen Mittel um einen FC Bayern in Normalform zu bezwingen. Alles andere als ein klarer Heimsieg in der Allianz Arena wäre eine faustdicke Überraschung, die Sportwettenanbieter rechnen fest mit einem Sieg der Gastgeber.

Der Author:

Kommentar schreiben: