Sep
22
2015

Unter der Woche ist Wolfsburg zu Gast in der Allianz Arena

Es ist der absolute Kracher der englischen Woche: Der VfL Wolfsburg reist in den Süden, um dort gegen den FC Bayern München anzutreten.

FC Bayern München gegen den VfL Wolfsburg ist nach der vergangenen Saison kein normales Spiel. Es ist ein Spiel der Superlative. Der unumstrittene deutsche Meister aus Bayern trifft auf den Pokalsieger aus der Autostadt, der sich souverän gegen Borussia Dortmund, welche die Bayern aus dem Pokal warfen, durchsetzte.

Doch das ist noch nicht alles. Es ist nicht nur das Spiel des Meisters gegen den Pokalsieger. Es ist auch das Spiel des Meisters gegen den Vizemeister.

Quelle: wikimedia, Fotograf: Florian K.

Meister gegen Vizemeister! Quelle: wikimedia, Fotograf: Florian K.

Betrachtet man die Erfolge beider Klubs aus der letzten Spielzeit, kann man das Topspiel der Saison erwarten.

Statistik spricht für den Gastgeber

Zwar verlor der deutsche Rekordmeister im Jahr 2015 bisher beide Spiele gegen den VfL Wolfsburg, ist jedoch trotzdem der Favorit in diesem Spiel. Sowohl der deutsche Supercup, also auch das Spiel zum Rückrundenstart fanden beide in der Volkswagen Arena in Wolfsburg statt. Im Supercup waren die Bayern trotz einer knappen Niederlage haushoch überlegen.

Bereits 18 Mal gastierte der VfL in München. Dabei konnten sich die Wölfe allerdings nur einen mickrigen Punkt ergattern. Auch diese Statistik spricht dafür, dass der FC Bayern München im Topspiel des sechsten Spieltags die Favoritenrolle spielt.

Schwankende Leistungen zum Bundesligastart

Bis auf die Partie gegen Augsburg, die nur durch eine fragwürdige Entscheidung des Schiedsrichters zugunsten der Bayern entschieden wurde, startete der FCB ziemlich souverän mit 5 Siegen und 15:2 Toren in die Saison.

Der VfL Wolfsburg hingegen zeigte bisher keine konstanten Leistungen. Ein knappes 2:1 gegen Frankfurt zum Bundesligaauftakt, zwei Remis gegen Ingolstadt und Köln, ein souveräner 3:0-Sieg gegen den FC Schalke 04 und zuletzt ein weniger souveräner Sieg gegen die Hertha aus Berlin machen den Vizemeister unberechenbar.

Wir dürfen gespannt sein, was die Wolfsburger dem Favoriten aus München entgegensetzen können und ob der Rekordmeister seinen Kontrahenten nicht falsch einschätzt. Das Topspiel des 6. Spieltags einzuschätzen ist jedenfalls sehr schwer.

Der Author:

Kommentar schreiben: