Dez
13
2012

Bayern beschliessen Bundesliga Hinrunde gegen Gladbach

Zum Abschluss der Hinrunde scheint der FC Bayern den Titel bereits so gut wie in der Tasche zu haben. Bereits jetzt liegt der Tabellenführer satte 11 Punkte vor dem ersten Verfolger Bayer 04 Leverkusen. Auf den amtierenden Meister Borussia Dortmund beträgt der Vorsprung schon 14 Punkte. Schaut man sich die bisherige Leistung des Rekordmeisters an, dann wird das Punktepolster bis zum Saisonende reichen.

Am Freitag kann der FCB die furiose Hinrunde mit einem Sieg über Borussia Mönchengladbach krönen. Im letzten Jahr wäre das Duell Bayern-Gladbach noch ein echtes Topspiel gewesen, nach dem Verlust wichtiger Leistungsträger, wie Marco Reus, spielen die Fohlen in dieser Saison nicht mehr in der absoluten Spitze mit.

In den letzten Wochen ging es mit Gladbach aber deutlich aufwärts, zum Ende der Hinrunde scheint sich die Mannschaft endlich zu finden. Aus den letzten sechs Pflichtspielen hat sie 14 Punkte mitgenommen und den Aufstieg in der Euro-League geschafft. Der vorläufigen Höhepunkt der Serie bildete der 3:0-Auswärtssieg über Fenerbahce Istanbul.

In der Bundesliga hat der jüngste Lauf die Fohlen bis auf den achten Platz getragen, die Champions-League-Plätze sind nur noch drei Punkte entfernt. In der jetzigen Verfassung ist den Gladbachern durchaus eine Überraschung in München zuzutrauen, gleichwohl werden sie am Freitag als krasse Außenseiter auf den Rasen gehen.

Zu Hause hat der FCB in der Hinrunde erst ein Pflichtspiel verloren. Sagenhafte 23,5 Tore stehen in der Allianz Arena zu Buche. Zurzeit kann sich kein Gegner berechtigte Hoffnungen auf einen Sieg in München machen, alle müssen auf ein kleines Wunder hoffen. Die Sportwettenanbieter sagen einen klaren Heimsieg zum Abschluss der Hinrunde hinaus.

Der Author:

Kommentar schreiben: