Apr
23
2012

Bayern oder Real – wer schafft den Einzug ins Champions League Finale?

Bayern oder Real? Wer schafft den Einzug ins Champions-League-Finale 2012? Beide Teams haben das Zeug zum Titel, selbst der FCB Barcelona stellt keine unüberwindliche Hürde mehr da, die Katalanen schwächelten schließlich im Halbfinalhinspiel gegen den FC Chelsea (0:1) und eine Finalteilnahme des Titelverteidigers ist alles andere als sicher.

Real hat gerade erst am Samstag die Überlegenheit gegenüber den Katalanen bestätigt, der 2:1-Erfolg im El Clasico ist praktisch gleichbedeutend mit dem Gewinn der spanischen Meisterschaft.

Für die Bayern ist das Auswärtsspiel im Santiago de Bernabeu der vorläufige Höhepunkt der Saison, nach der verlorenen Meisterschaft ist der Kampf um die Krone der Champions-League zum absoluten Hauptziel geworden. Schon der Einzug ins Finale, und das Auflaufen im eigenen Stadion würde wohl für die Meisterpleite entschädigen.

Zunächst liegt aber noch ein ganz hartes Stück Arbeit vorm deutschen Rekordmeister. Der umjubelte 2:1-Sieg lässt beiden Teams alle Chancen, die Spanier benötigen zum Weiterkommen lediglich ein 1:0, den Bayern reicht ein Unentschieden oder eine knappe Niederlage mit zumindest 2 erzielten Auswärtstoren.

Vor eigenem Publikum sind die Madrilenen noch stärker als auf fremden Boden, die Bayern müssen sich auf einen offensiver auftretenden Gegner gefasst machen als in München. Dort kamen Christiano Ronaldo und Mesut Özil kaum zum Zuge, zu Hause werden sie aber versuchen selbst das Spiel zu machen.

Zuletzt kassierten die Bayern in Madrid drei Niederlagen in Serie, es gibt also keinen Grund sich ob der guten Hinspielleistung in Sicherheit zu wiegen. Der Rekordmeister möchte seinem Ruf als „schwarze Bestie“ nur zu gerne gerecht werden. Der Schlüssel zum Erfolg dürfte einmal mehr einer geschlossenen Mannschaftsleistung liegen, jeder muss für den anderen kämpfen und versuchen den Spielaufbau des Gegners so früh wie möglich zu stören.

Rechtzeitig vor dem „Endspiel“ haben sich auch die beiden Kampfhähne Franck Ribery und Arjen Robben wieder zusammen gerauft. Am Mittwoch braucht es gerade solche erfahrenen und abgezockten Profis, die sich im Hexenkessel von Madrid nicht einschüchtern lassen.

Die Mehrheit der namhaften Fußball Wettanbieter gewichtet die starke Heimbilanz Reals offensichtlich schwerer als die gute Leistung der Bayern im Hinspiel. Die Wettquoten weisen die Königlichen als klaren Favoriten auf den Finaleinzug aus.

Der Author:

Kommentar schreiben: