Feb
8
2017

Bayern zu Gast beim Tabellenvorletzten

Die Rollen sind ganz klar verteilt, wenn sich am 20. Spieltag der Bundesliga der FC Ingolstadt 04 und der FC Bayern München gegenüberstehen. Alles andere als ein Sieg des deutschen Rekordmeisters und aktuellen Spitzenreiters aus München gegen den Tabellenvorletzten aus Ingolstadt wäre eine faustdicke Überraschung.

Dennoch können sich die Anhänger beider Seiten auf ein spannendes Bayern-Duell freuen. Schließlich werden die Ingolstädter vor heimischer Kulisse garantiert alles in die Waagschale werfen, um den großen Favoriten zu ärgern.

Philipp Lahm beim Training – Rufus46/wikimedia

Ingolstadt: Sieben Mal ohne einen eigenen Treffer

Auch wenn sie drei ihrer vergangenen Spiele verloren haben, ging die Formkurve der Ingolstädter in den vergangenen Wochen deutlich nach oben. Unter dem neuen Trainer Maik Walpurgis präsentiert sich das Team nicht nur in der Defensive deutlich stabiler sondern auch mutiger in der Offensive.

Trotz einer guten Leistung kassierten die Ingolstädter zuletzt eine knappe 0:1-Niederlage bei Hertha BSC. Dabei blieben sie bereits zum siebten Mal in dieser Saison ohne einen eigenen Treffer. Im heimischen Audi Sportpark gab es für den FCI bislang in dieser Saison nicht besonders viel zu holen.

Schließlich holten die Ingolstädter in neun Heimspielen nur ganze acht Punkte (zwei Siege und zwei Unentschieden) und stellen damit gemeinsam mit dem VfL Wolfsburg die schwächste Heim-Mannschaft der Liga.

Bayern: Vier Auswaertssiege in Folge

Die gewohnte Souveränität ließen die Bayern trotz der aktuellen Tabellenführung in den letzten Wochen vermissen. Nach zwei knappen Siegen zum Jahresauftakt musste sich das Team von Trainer Carlo Ancelotti zuletzt mit einem 1:1 gegen den FC Schalke 04 begnügen – ein Ergebnis, dass einige Spieler und Experten bereits Alarm schlagen ließ.


Neuigkeiten aus dem Bayern-Kader: Philipp Lahm hat angekündigt, im Sommer seine Profikarriere beenden zu wollen.

Dennoch stellen die Bayern weiterhin die überragende Mannschaft der Liga mit der stärksten Offensive und der besten Defensive. Die letzten vier Auswärtspartien haben die Münchner gewonnen.

Philipp Lahm über seinen Rückzug vom Profifußball.

Vier Duelle: Vier Siege für München

Vier Mal standen sich der FC Ingolstadt 04 und der FC Bayern München bislang in einem Pflichtspiel gegenüber. Alle Duelle konnten die Münchner für sich entscheiden. Im Hinspiel im September setzten sich die Bayern in der Münchner Allianz Arena trotz eines schnellen 0:1-Rückstandes mit 3:1 durch.

Der Author:

Kommentar schreiben: