Jul
21
2014

Telekom Cup: Bayern ohne Nationalspieler in die BL-Vorbereitung

Am 26.07 und 27.07.2014 findet in der Imtech Arena in Hamburg der Kampf um den Telekom Cup statt. Perfekt zur Saisonvorbereitung und zur Sicherung des ersten Titels kämpfen vier Mannschaften gegen einander. Dieses Jahr stehen sich Gastgeber HSV, Titelverteidiger Bayern München, Borussia Mönchengladbach und der VFL Wolfsburg gegenüber.

Spielmodus und Termine

Die erste Partie findet am Samstag, dem 26.07 um 18.30 Uhr statt. Es spielt der HSV gegen den VFL Wolfsburg. Im Anschluss kämpfen Bayern München und Borussia Mönchengladbach um den Einzug ins Finale. Eine Halbzeit dauert 30 Minuten und bei einem Unentschieden in der regulären Spielzeit findet sofort ein Elfmeterschießen statt. Am Sonntag um 16.30 Uhr spielen die Verlierer das kleine Finale und gegen 18.15 Uhr findet dann das Endspiel statt.

Bayern München muss auf WM-Spieler verzichten

Gastgeber HSV hofft nach der erfolgreichen Reise nach China auf weniger Unruhe im Verein in der kommenden Runde. Erfreulicherweise gab es ein Comeback des Torhüters Rene Adler und auch das Gerangel um Torjäger Lasogga hat ein Ende gefunden. Nach der Woche Urlaub stehen wieder alle Akteure am kommenden Samstag zum Trainingsauftakt zur Verfügung.

Der letztjährige Gewinner des Telekom Cups Bayern München wird ohne die 14 WM-Fahrer antreten, die teilweise noch im Urlaub oder wie Thiago und Ribery noch in der Reha sind. Dadurch wird die Vorbereitung erschwert, doch es gibt auch Chancen für andere Spieler um ins Team zu drängen. Neuzugang Lewandowski brennt auf seinen Einsatz, denn er weiß, dass nur Titel zählen und die möchte er mit Bayern gewinnen.

Guardiola muss im Telekom Cup auf viele seiner Stammspieler verzichten – Quelle: wikimedia.org/Якушкин Иван

Die Borussia aus Mönchengladbach hat ihr Trainingslager am Tegernsee aufgeschlagen und bereitet sich auf die neue Runde vor. Neuzugang Traore aus Stuttgart ist ebenso mit von der Partie wie Thorgan Hazard, eine Leihgabe aus Chelsea. Der eine oder andere Spieler wie Christoph Kramer oder Yann Sommer, die bei der WM dabei waren, genießen derzeit noch ihren Urlaub.

In vollem Gange sind die Vorbereitungen auch beim VFL Wolfsburg. Ohne die WW Teilnehmer, dafür mit einem vorzeitig zurückgekehrten Ivica Olic wurde eine Reihe Testspiele absolviert, die zufriedenstellend waren.

Trotz der fehlenden Spieler setzen die Wettbüros am ersten Spieltag auf einen Sieg der Bayern. In der zweiten Partie wird der VFL Wolfsburg als Gewinner gehandelt.

Der Author:

Kommentar schreiben: