Mrz
27
2014

75 Tage vor dem WM-Auftakt: DFB-Elf auf Formsuche

Die jüngste Leistung der Deutschen Nationalmannschaft (1:0 Sieg gegen Chile) zeigte, dass Joachim „Jogi“ Löw und sein Team noch nicht zu 100 Prozent für die WM bereit ist. Auch wenn es nur ein Testspiel war, läuteten die Alarmglocken. Eine derart schwache Leistung bedeutet bei der WM wohl das Ende in der Gruppenphase. Doch wer die Deutschen kennt weiß, dass sie eine Turniermannschaft sind.

Die Entscheidung über den Gruppensieg fällt am ersten Spieltag

Deutschland ist in der Gruppe G. Die weiteren Mannschaften sind Portugal, Ghana und die USA. Der Aufstieg gehört zum Pflichtprogramm. Gleich im ersten Duell trifft das Team auf Portugal – viele erkennen darin das Spiel um Platz 1 und den Gruppensieg.

WM Quoten Deutschland - Portugal

Die Grafik oben zeigt die Wettquoten für das Gruppenspiel Deutschland gegen Portugal – trotz aktueller Formschwäche der DFB-Elf gilt Deutschland im ersten Antreten bei der Fußball WM als deutlicher Favorit. Bildquelle: wm-quoten-2014.com

 

Die beiden restlichen Spiele sollten kein Problem für Deutschland darstellen. 6 Punkte sollten am Ende am Konto der Deutschen stehen – bei einer souveränen Leistung sind es 7 Punkte, bei einem Sieg zu Beginn 9 Punkte. Platz 1 ist realistisch, alles andere hinter Platz 2 eine Katastrophe. So sehen das auch die Buchmacher, die für einen Aufstieg Deutschlands Quoten zwischen 1,15 und 1,30 anbieten – ein Ausscheiden wird mit Quoten von über 5,0 honoriert.

Der Gruppenaufstieg ist Pflicht

Im Achtelfinale stehen die Chancen gut, dass Deutschland entweder auf Belgien oder Russland trifft. Beide Teams sind in der Gruppe H und haben mit Algerien und Südkorea leichte Gruppengegner auf dem Programm. Belgien und Russland sind beides unangenehme Gegner – dennoch sollte Deutschland auch das Achtelfinale überstehen. Im Viertelfinale könnte der erste Brocken auf die Deutschen warten – etwa Argentinien. Aber auch leichtere Gegner wie die Schweiz oder Bosnien sind im Viertelfinale möglich. Trifft Deutschland im Viertelfinale nicht auf die Gauchos, ist ein Erreichen des Halbfinales ohne Probleme möglich.

Das Halbfinale ist realistisch

Im Halbfinale könnte es erheblich schwieriger werden. Hier stehen Teams wie Brasilien, Spanien oder auch England wie Italien auf dem Programm. Für Deutschland selbst ist das Erreichen des Halbfinales das große Ziel – bei etwas Glück spielt man gegen einen starken Gegner erst im Finale. Brasilien könnte nicht nur im Halbfinale auf die Deutschen warten, sondern auch im Finale. So ist eine Neuauflage des WM Finales aus dem Jahr 2002 auch 2014 möglich. Dass die Deutschen den Titel in Südamerika holen, ist schwer. Dennoch bestehen Chancen, dass das Team von Löw ins Finale kommt. Und wer schon einmal im Finale ist, der kann auch Weltmeister werden.

Der Author:

Kommentar schreiben: