Dez
12
2011

2:1 gegen Stuttgart! Herbstmeister!

Der FC Bayern München ist nach dem gestrigen Sieg in Stuttgart Herbstmeister! Nachdem Gladbach als auch Dortmund ihre Spiele nicht gewinnen konnten sind wir also verdient Herbstmeister. Zwar zählt es nicht all zu viel aber wenn man in der Winterpause ganz oben steht dann feiert sich Weihnachten einfach besser.

Beim Spiel gestern ging es mal wieder richtig zur Sache, bereits nach wenigen Minuten hätten die Bayern führen müssen, klasse Flanke von Robben und Gomez steht allein vorm Tor des VfB aber Mario versenkte die Kugel nicht. Das bittere daran ist das gleich im Gegenzug das völlig unerwartete 1:0 für Stuttgart in der 7. Minute durch Gentner gefallen ist.

Allerdings machte es Gomez in der 13. Minute besser und erzielte den so wichtigen Ausgleichtreffer für die Bayern! 1:1! Halbzeit. Aber abgesehen von den beiden Toren war in der 1. Halbzeit viel mehr los. Bereits in der 29. Minute sah Molinaro Gelb/Rot! Wiederholtes Foulspiel an Robben! Da gab und gibt es nix zu diskutieren! Freilich sahen das die Fans in Stadion anders und pfiffen Arjen das ganze Spiel lang aus und auch Fredi Bobic „flippte“ in der Halbzeit aus. Sorry Leute aber das waren 2 ganz klare Fouls die einfach Gelb sind, Punkt.

In der 2. Halbzeit musste also gegen 10 Mann das zweite Tor her und wer sonst außer Mario Gomez konnte das erzielen? Eben! In der 56. Minute war der Ball dann endlich drin! Jedoch wurde, warum auch immer, ab der 70. nicht mehr auf das entscheidende 3:1 gespielt sondern es war Ergebnisverwaltung angesagt. Im nachhinein hab ich kein Problem damit, 3 Punkte waren wichtig und die haben wir eingefahren!

Kommentar schreiben: