Okt
27
2011

FC Bayern schoss Ingolstadt ab

Souverän in die nächste Runde des DFB-Pokal eingezogen. Gestern Abend gewann der FC Bayern München zuhause gegen den FC Ingolstadt mit 6:0 (1:0). Ein ungefährdeter Sieg in der 2. Hauptrunde im Pokal welcher, mal wieder, durchaus höhe hätte ausfallen können. Die Bayern waren mit der sogenannten „B-Mannschaft“ angetreten und das reichte auch allemal gegen die Schanzer aus Ingolstadt die vor dem Spiel nur ein Ziel hatten – nicht zweistellig zu verlieren. Hätte der FC Bayern in der 1. Halbzeit schon einen oder zwei Gänge höher geschalten so hätte es auch durchaus mehr Tore geben können.

So gewannen die Bayern locker & leicht mit 6:0. Thomas Müller, Nils Petersen (2x), David Alaba, Rafinha & Takashi Usami schossen die Tore für unsere Roten und ebneten so den Web in die nächste Runde im DFB Pokal.

Die Highlights

Mann des Spiels war ein überrangender David Alaba dem so gut wie alles gelang gestern. Mehr als 1 Tor wurde es zwar nicht aber trotzdem ragte er hinaus. Auch Toni Kroos machte wieder ein sehr gutes Spiel und hatte die Übersicht welche man von ihm gewohnt ist. Insgesamt stellte sich der FC Ingolstadt 90. Minuten hinten rein und Butt hatte nicht einmal einen Torschuss gehalten. Dem FCI gelang nichts, verloren die Bälle im Minutentakt und so spielten die Bayern wie im Training und gewannen.

Kommentar schreiben: