Aug
28
2011

Gomez schiesst Kaiserslautern ab

So langsam kommt der FC Bayern München ins Rollen! Gestern am 4. Spieltag gewannen die Bayern bei Kaiserslautern mit 3:0 (1:0) und alle drei Tore erzielte Mario Gomez. Es war vorallem in den ersten 15. Minuten ein sehr schönes Spiel und Lautern hatte einfach nur einen guten Keeper. Bereits nach 10 Minuten hätten wir schon gut und gerne 2:0 oder 3:0 führen können wenn nicht sogar müssen. Glasklare Chancen wurden leider vergeben und die größte Chance in den Anfangsminuten hatte Philipp Lahm. Kaiserslautern machte sich das Leben auch selber schwer. In der 37. Minute gabs den 1. Elfmeter für die Bayern – Gomez traf sicher.

Nach der Halbzeitpause das selbe Spiel – es geht nur auf das Tor der „Roten Teufel“.  55. Minute – nächster Elfmeter. Auch hier trifft Mario wieder, allerdings erst im Nachschuss. Somit war das Spiel entschieden und Super-Mario legte in der 69. Minute noch einen nach und schnürte so seinen dreierpack! 3:0!

In der aktuellen Tabelle (vor den heutigen Sonntagsspielen) steht der FC Bayern München wieder auf dem 1. Platz! Spitzenreiter!

Die Reaktionen:

„Es ist nicht so einfach, in Kaiserslautern 3:0 zu gewinnen. Meine Mannschaft hat heute sehr homogen gewirkt, wir hatten eine wunderbare Raumaufteilung und haben sehr gut und ballsicher kombiniert. Wir hätten schon nach zehn Minuten 2:0 in Führung gehen können, wenn Trapp nicht so gut gehalten hätte. Für mich war das heute unser bestes Saisonspiel. Die Mannschaft hat gespielt, als wenn das alles selbstverständlich wäre. Dennoch muss unsere Chancenverwertung noch effektiver sein. In der Defensive haben wir überhaupt nichts zugelassen, das gefällt mir sehr gut. Ich habe gesagt, die Mannschaft wird sich von Spiel zu Spiel steigern, und ich denke, dass wir können noch besser spielen können.“ (Jupp Heynckes)

„Wir dürfen jetzt nicht glauben, dass es von alleine läuft. Wir müssen jede Woche hart für den Erfolg arbeiten, alle müssen auch defensiv denken. Dann ist es schwer, gegen uns ein Tor zu machen.“ (Mario Gomez)

Bleibt natürlich auch wieder zu erwähnen das wir bisher nur 1 Gegentor (!) kassiert haben. Das ist doch mal eine Ansage und ich hoffe das bleibt auch noch eine längere Zeit so. Nächste Woche gehts für die Bayern zuhause gegen den SC Freiburg!

 

Kommentar schreiben: