Jan
23
2012

Krasser Fehlstart in die neue Saison

Das war wohl nichts mit dem „perfekten Auftakt“ in die Rückrunde! Unser FC Bayern verlor am Freitagabend zu deutlich mit 3:1 (2:0) bei Borrusia M‘ Gladbach. Auch heute fehlen mir zwar teilweise echt noch die Worte aber der Blick muss so oder so nach vorne gerichtet werden. Noch ist nichts entschieden und alles ist möglich, von dem her sollten wir gemeinsam weiter gerade ausschaun und die nächsten wichtigen Spiele anpeilen.

Jedenfalls fing das Spiel am Freitag alles andere als gut an. Bereits in der 11. Minute gab es den Mega-Patzer von Manuel Neuer, der haut den Ball einfach nicht vernünftig nach vorne – Flachschuss in die Mitte und da steht Marco Reus … und der macht ihn natürlich leider rein – 1:0 für Gladbach. Und dann kams vor der Halbzeit noch dicker, 41. Minute Patrick Herrmann und das 2:0 was zugleich das Halbzeitergebnis war. Bis hierhin dachte auch ich noch das man das Match evtl. noch drehen könnte – Mia San Mia.

2. Halbzeit, mehr Druck aber keine Ergebnisse.

Auch in der 2. Hälfte gelang uns nicht viel. Es gab zwar ein paar Chancen aber diese konnten wir nicht nutzen und die absoluten Hochcharäter waren nicht dabei. Mal davon abgesehen das sich auch Daniel van Buyten schwer verletzt hat war das kein guter Abend für den FC Bayern München, siehe Spielbericht. In der 71. Minute fingen wir uns dann noch das 3. Tor und spätestens ab hier waren wir wohl alle mehr als bedient. Basti Schweinsteiger traf zwar kurz darauf zum 3:1 aber in der Schlussoffensive ging nichts mehr zusammen.

Nun stehen wir mit Dortmund und Schalke Punktgleich an der Spitze und müssen unsere nächsten Aufgaben souverän lösen!

Kommentar schreiben: