Apr
18
2011

Manuel Neuer: Entscheidung gefallen

Eine Entscheidung ist gefallen. Die Leute, die was wissen müssen, wissen Bescheid. Von daher ist alles geklärt“ – sagte Manuel Neuer letzte Woche nach dem Spiel von Schalke gegen Inter Mailand. Aber wie sieht die Entscheidung aus? Bleibt er auf Schalke oder wechselt er nun nach München?

Alle Anzeichen sprechen für den FC Bayern München. Fakt ist das Neuer nicht ins Ausland wechseln wird. Fakt ist auch das die Königsblauen, wenn sie eine Ablöse erzielen wollen, diesen Sommer verkaufen müssen da sein Vertrag 2012 endet. Manuel wird wohl seinen Vertrag im Ruhrpott nicht verlängern.

Hoeness weiss Bescheid!

Die „BILD“ fragte bei Uli Hoeness nach: „Schaun mer mal…“ sagte Uli mit einem breiten Grinsen. Kann man jetzt hineninterpretieren wie man will aber selbst das kann man schon als Zusage werten? Das man jetzt die Entscheidung noch nicht öffentlich macht ist logisch. Schalke muss noch nach München und hat in der Champions-League Manchester United vor der Brust. Man kann aber davon ausgehen das man zeitnah endgültige Fakten schafft und somit die ewigen Spekulationen ein Ende finden.

Auch Christian Nerlinger weiß mehr, dies gab er gegenüber der Süddeutschen Zeitung zu. Schalke Manager Horst Heldt bestätigte ebenfalls: „Es gibt Tendenzen, Manuel hat uns seine Überlegungen mitgeteilt. Endgültig entschieden ist aber noch nichts. Weil er einen Vertrag bis 2012 hat und wir bislang kein Angebot von den Bayern haben.“ Das wird sich wohl bald ändern?

Rund 20 Millionen Euro Ablöse

Der Wechsel von Manuel Neuer zum FC Bayern München würde wohl an die 20 Millionen Euro kosten, so spekuliert man derzeit. Eine Summe welche Manuel Neuer wohl absolut Wert ist. Schalker wollte Neuer mit einem „Mega-Angebot“ halten aber dieses kam anscheinend zu spät. Horst Held verkündete unlängst: „Wir werden die Bekanntgabe der Entscheidung nicht ewig hinauszögern. Aber jetzt ist nicht der richtige Augenblick.

Nachfolger sind bei Schalke ebenso schon im Gespräch. Einige Namen wären: Thomas Kraft, Ron-Robert Zieler oder Oliver Baumann.

2 Kommentare + Schreiben

  • Die Verhandlungen zwischen dem FC Bayern und Schalke könnten sich noch eine Weile hinziehen. Der FCB will bei der Ablöse unter der 20 Mio. € Grenze bleiben, Schalke 04 hingegen möchte mindestens 20 Mio. €. Man darf sich auf längere Verhandlungen einstellen.
    Zwischen Neuer und dem FCB scheint dafür schon alles klar zu sein.

    Was ich mich frage: Seit wann ist der FCB wirklich an Manuel Neuer dran und verhandelt über dem seinen Berater über dessen Zukunft? Sollte Hoeneß da tatsächlich seit letzten Herbst dran sein so hat vGaal ihm tatsächlich in die Suppe gespuckt mit der Reinnahnme von Kraft. Denn man muss sich mal zurückerinnern : letzten Herbst gabs bereits riesen Stunk zwischen Hoeneß und vGaal (Stichwort: Sky 90).

    Kchamp

  • […] Emotionen: 239* | 1* | 6* | 2*1* | 4* In Blogs gefunden: Manuel Neuer: Entscheidung gefallen Südkurve 72 FC Bayern MünchenSchalker wollte Neuer mit einem MegaAngebot halten aber dieses kam anscheinend zu spät Horst […]

Kommentar schreiben: