Aug
12
2011

Dortmund jetzt das Mass aller dinge? Ja ne is klar!

Zugegeben, und das gleich mal vorab, der BxB spielte letzte Saison grandios. Das steht natürlich außer Frage und das muss ich auch mit meiner rot/weißen Fanbrille so sehen. Aktuell ist aber gerade mal ein Spieltag gespielt und schon drehen mal wieder allesamt kräftig am Rad. Normal bin ich ja das nur von Kevin Großkotz gewohnt aber okay sei’s drum.

Dortmund gewann sein erstes Spiel in der Bundesliga und wir verloren es ja bekanntlich – und jetzt ist schon alles Entschieden? Niemals. Aber wenn man sich bei Twitter, Facebook oder wo auch immer durchließt dann könnte man schon meinen wir haben schon die ganze Saison hinter uns.

Stanislawski setzt die Krone auf

Heute hab ich wie jeden Vormittag die TZ gelesen und dann springt mir doch glatt ein Zitat entgegen, folgendes:

„Ich glaube, dass Dortmund sich den Status erarbeitet hat, den die Bayern die letzten 15, 20 Jahre hatten. Da ist es egal, ob sie auswärts oder zu Hause spielen.“

Okay wo ist hier der Fehler? Dortmund hat sich das erarbeitet was unser FC Bayern München die letzten 15, 20 Jahre hatte? Wahnsinn, was wir in uns in Jahrzehnten erarbeitet und aufgebaut haben schafft also der BxB in einer Saison? Respekt! Normal könnte ich das ja auch einfach so stehen lassen und mir meinen Teil denken aber nein, heute will ich das mal kommentieren.

Das mir jetzt hier keiner mit irgendwelchen Vergleichen kommt so von wegen Äpfel und Birnen und so. Dann halte ich doch mal mit folgendem dagegen: Was haben denn die Dortmunder International gerissen? Ich meine sie sind in der Europa-League relativ früh ausgeschieden? …

Jetzt gibts erstmal Doppelbelastung, Bundesliga-Alltag & Champions-League. Dann wird sich zeigen was hier so alles abgeht denn die letzten Jahrzehnte, wenn nicht fast immer, hat nur und nur der FC Bayern München die Fahne hochgehalten für den deutschen Fussball.

Natürlich höre ich jetzt schon wieder das Argument “Wieviel Geld hat der FCB und wieviel der BxB?” oder “Wieviel haben die Dortmunder investiert und wieviel die Bayern?” Das unser Verein finanziell Gesund ist, ist bekannt. Das dies in Dortmund nicht so ist – ebenfalls bekannt. Auch die schwarz/gelben haben in den 90er so manche Millionen an DM damals noch verpulvert …

Worauf ich hinaus will

Der amtierende Meister kommt aus Dortmund, akzeptiert. Sie spielen einen schönen Fussball, ebenfalls akzeptiert. Aber alles andere wird sich zeigen. Jegliche Zitate des Herrn Kevin G. aus Dortmund spare ich mir in diesem Artikel mal. Wenn sowas ein Spieler des FCB raushaut dann stehts gleich auf der Titelseite der Bild … 😉

Der FC Bayern München ist, war und bleibt der deutsche Rekordmeister. Da muss der BxB u.a. erstmal hinkommen. Und jetzt bin ich erstmal gespannt was mich für Kommentare erwarten.

 

Kommentar schreiben: