Apr
10
2011

Offiziell: Van Gaal beurlaubt. Andries Jonker übernimmt

Heute Vormittag haben wir noch mehr oder weniger spekuliert obwohl es eigentlich schon seit gestern klar war. Louis van Gaal wurde mit sofortiger Wirkung beurlaubt! Somit hat man die Reißleine gezogen und hofft nun das man das Mindestziel noch erreicht.

Andries Jonker wird zusammen mit Hermann Gerland bis zum Saisonende das Ruder übernehmen. Desweiteren stehen ihnen die Assistenten Marcel Bout & Walter Junghans zur Seite.

Offizielle Presseerklärung des FC Bayern München

Der FC Bayern München beurlaubt mit sofortiger Wirkung seinen Cheftrainer Louis van Gaal (59). Darüber wurde der Fußballlehrer am Samstagabend, den 9. April 2011, nach der Rückkehr aus Nürnberg in München informiert.

Vorstand, Sportdirektor und Präsident des FC Bayern München haben diese Entscheidung gemeinsam getroffen. Nach dem 1:1 am Samstag in Nürnberg, dem erneuten Abrutschen auf Tabellenplatz vier und der Gefahr, das Minimalziel, die Qualifikation zur UEFA Champions League nicht zu erreichen, wurde diese Entscheidung im Sinne des FC Bayern getroffen. Mit Louis van Gaal werden auch seine Assistenten Frans Hoek, Jos van Dijk und Max Reckers beurlaubt.

Mit der Aufgabe, die Mannschaft bis zum Saisonende zu betreuen, wurde Andries Jonker (48) von den Verantwortlichen des FC Bayern beauftragt. Ihm zur Seite stehen die Assistenten Hermann Gerland (56), Marcel Bout (47) und als Torwarttrainer Walter Junghans (52). (Quelle)

1 Kommentar + Schreiben

  • Eine verspätete Trennung 😉 Man hätte ihn schon bei der letzten großen Elefantenrunde, wo er angezählt wurde, rausschmeißen müssen. Zu diesem Zeitpunkt hätte ein Interimscoach noch neue Impulse setzen können – nun haben wir Jonker…neue Impulse wohl = 0. Da muss man nun drauf hoffen dass wenigstens die Spieler ohne vGaal im Rücken befreit spielen können.

    Aber da muss einiges im Argen gewesen sein : sonst hätte Hoeneß nicht so emotional reagiert. Es wird mit Sicherheit die nächsten Tage noch den ein oder anderen Seitenhieb in beide Richtungen geben.

Kommentar schreiben: