Mai
11
2011

Fehlkäufe die Millionen gekostet haben!

Mal ein bisschen was aus alten / aktuellen Zeiten. Da wir uns aktuell wieder in der Transferphase befinden widme ich diesen Artikel heute mal diversen Personalien die man sich hätte allesamt sparen können. Was wir so insgesamt an Millionen von Euro verbraten haben ist schon fast legendär. Von Alibitransfers bis hin zu “Wunderkindern” ist alles dabei. Entweder haben die Spieler gar nicht oder nicht oft gespielt oder so gammelten einfach so vor sich hin. Gar nicht auszumalen was wäre wenn wir das Geld mal lieber sinnvoller investiert hätten – Stichwort:Qualität statt Quantität!”

Die Fehlkaufliste:

  • Alexander Baumjohann (Ablösefrei)
  • Edson Braafheid (2.00 Mio.)
  • Tim Borowski (Ablösefrei)
  • Jose Ernesto Sosa (9.00 Mio)
  • Marcell Jansen (14.00 Mio)
  • Breno (12.00 Mio)
  • Jan Schlaudraff (1.2 Mio)
  • Lukas Podolski (10.00 Mio)
  • Ali Karimi (Ablösefrei)
  • Julio Dos Santos (2.70. Mio)
  • Andreas Görlitz (2.50 Mio)
  • Vahid Hashemian (2.00 Mio)
  • Tobias Rau (2.25 Mio)
  • Pablo Thiam (Ablösefrei)
  • Roque Santa Cruz (5.00 Mio)
  • Michael Wiesinger (1.25 Mio)
  • Ali Daei (2.25 Mio)
  • Markus Münch (1.3 Mio)
  • Ciriaco Sforza (3.3 Mio)
  • Emil Kostadinov (? Mio)
  • Andreas Herzog (2.50 Mio)
  • Jean-Pierre Papin (2.70 Mio)

Allein mit diesen Transfers komme ich auf über 70 Millionen Euro die uns nicht wirklich weit / weiter gebracht haben? Natürlich kann man sich jetzt über einige Spieler die hier stehen streiten und auch könnte man ggf. noch weitere hinzufügen. Die fröhliche Diskussion sei eröffnet 😉

1 Kommentar + Schreiben

  • Da sieht man wie planlos beim FCB eingekauft wird – und in der kommenden Transferperiode gehts weiter!

Kommentar schreiben: